Marcel Janus – WebLog

the long way to myself

Tipp zum Italienischer Krustenbraten aus meine Familie & ich – Heft 9/2008

Am vergangen Samstag habe ich den italienischen Krustenbraten aus dem aktuellen Heft von meine Familie & ich nachgekocht.

Alles in allem ein sehr leckeres Essen auch wenn ich die Kirschtomaten aus dem Rezept, vor lauter Stress, vergessen habe.

Eine kleine Tipp beziehungsweise Verbesserungsvorschlag habe ich jedoch: Die 600 Gramm Kartoffeln sollten wirklich sehr kleine Kartoffeln sein; am besten man viertel diese sogar anstellen von halbieren wie im Rezept zu lesen ist da diese sonst nicht gar werden bez. noch recht fest sind was nicht jedermanns Geschmack ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: