Marcel Janus – WebLog

the long way to myself

Infos zum Subway Info Seminar

Heute war ich auf dem Subway Info Seminar bei dem für mich zuständigen Development Agent in Nürtingen.
Alles im allem war die Veranstalltung recht interessant und aufschlussreich.
Von größtem interesse war für mich der Finanzielle Teil der Veranstaltung da ich das ganze ja als Kapitalanlage betracht bez. betrachten muss.
Für alle die mit dem Gedanken spielen auch einen Subway aufzumachen hier mal ein paar Infos die ich heute bekommen habe:

  • Die durchschnittliche Investitionssumme liegt bei ca. 180.000 € und nicht wie in der allgemeinen Info Broschüre angegeben 80.000 $. Das ist im Vergleich zu einem Burger King oder McDonnalds aber immer noch wenig. Laut meinen Infos liegen die beide bei ca. 1.000.000 € Investitionssumme.
  • Als Eigenkapital werden ca. 50.000 € von Subway vorausgesetzt.
  • Bis Ende 2010 sind in Baden-Württemberg 210 Restaurants geplant; Bundesweit sollen es 1500 Restaurants werden.
  • In den USA gibt es derzeit ca. 27.000 Restaurants
  • Jeder Franchise Nehmer hat im Durchschnitt 5 Restaurants
    (Das hat mich doch erstaunt)
  • Die Laufzeit für den Franchise Vertrag beträgt 20 Jahre mit einer Option auf Verlängerung um nochmals 20 Jahre.
  • Im Durchschnitt macht ein Subway Restaurant ca. 300.000 bis 400.000 € Umsatz im Jahr

Und hier noch ein sehr Interessanter Teil, die Ergebnis Betrachtung:

  • 100% Netto Umsatz
  • – 30% Wareneinsatz
  • – 25% Personalkosten
  • – 3,5% Lizenzgebühren
  • -4,5% Werbekosten (werden in einen Fond eingezahlt der das Marketing übernimmt)
  • -1,5% Lokalwerbung
  • -8% Miete (kalt)
  • -4 bis 7% Diverse Kosten
  • Gesamt Kosten somit: 84 bis 90 %

Sollte jemand der hier mit liest noch Fragen zum Thema habe kann er sich gerne bei mir melden.

Tech Tags:

11 Antworten zu “Infos zum Subway Info Seminar

  1. Stefan 2008-12-10 um 22:08

    Hallo für den info wie viel muss man haben un ein restaurant zu öffnen also ganze zu öffnen und werde ich in subway zentrale trainiert??
    danke vorraus
    gruss stefan

  2. mourad laout 2009-01-01 um 23:38

    hallo.

    ich will gerne ein subway öffnen,, will aber gerne wissen wie viel eigenkapital ich brauche,, und was brauche ich alles dafür

  3. Marcel Janus 2009-01-23 um 12:37

    Wie ich geschrieben habe benötigt man mindestens 50.000 € Eigenkapital.
    Ein Training erfolgt in einem Trainingscenter von Subways.

  4. Roman 2009-11-02 um 21:03

    Hallo
    du hast ja geschrieben das man 180 tausend braucht aber nur 50 tausend eigenkapital..

    was heisst das eigentlich??

    und hast du schon dein eigenes subway aufgemacht???

    bitte melde dich mal bei mir
    unter
    nwcnordi@hotmail.com

    mfg

    roman

  5. Marcel Janus 2010-02-24 um 06:46

    Hallo,
    das bedeutet das du 50000 € selber mitbringen musst. Die restlichen 130000 € können Fremdkapital sein z.B. Kredit von einer Bank. Subway unterstützt dich in diesem Fall auch gerne bei der Kredit Beantragung.

  6. tillinko 2010-03-04 um 18:13

    Hallo,

    angenommen man verdient 300.000€ im Jahr und hat Kosten von 90% sind das 30.000€ Gewinn pro Jahr und somit 2.500€ im Monat. Das ist nicht besonders viel.

  7. Ni83 2010-11-30 um 00:25

    Auch wenn es schon sehr lange her ist, wer hat denn 50.000€ Eigenkapital „rumliegen“?
    Wenn man als Normalverdiener eine Filliale eröffnen möchte, gehe ich davon aus das dieses mit 50.000€ Eigenkapital nicht der Fall ist und dieses Geld bereits aus einem Kredit stammt oder nicht?

    Befasse mich zur Zeit selber mit der Idee, und bin davon ausgegangen, das die restliche Summe Subway übernimmt weil man ja auch derbe für die löhnt…

    Würde mich über eine Antwort freuen sollte der Blog hier noch gelesen werden !

    MfG

  8. qwertz 2012-08-16 um 23:47

    Warum sollte Subway das übernehmen? Man gibt denen die 4% vom Umsatz für die Idee, als Bezahlung dafür die nutzen zu dürfen. Und das ganze Konzept drum herum.

    Die 180000€ investieren muß der shopbetreiber dann schon selber. Ob er die selbst hat oder 100% finanziert ist dann ja sein Bier ..

  9. Dasimperiumschlägtzurück 2012-08-22 um 17:14

    100% Netto Gewinn ? Du meinst wohl eher Brutto.
    Waren, Miet, Neben und Personalkosten werden vom Brutto Gewinn abgezogen, Kosten wie die Lizenz und Werbe Gebühr aber vom Netto Gewinn.

    Deshalb meine Frage, sind die 300 bis 400.000€ der Netto Gewinn oder der Brutto Umsatz ?

    Wenn die 400.000 nur der Brutto Umsatz sind, ist das eine Katastrophe. So ein Fast food Franchise Restaurant muss mindestens das doppelte, also 800.000 Brutto machen, damit es sich für den Franchise Nehmer hinterher vom auch wirklich Rentiert.

  10. Luki 2012-11-18 um 11:38

    hi
    ich will gerne ein subway öffnen,, will aber gerne wissen wie viel eigenkapital ich brauche? und was brauche ich alles dafür? und wie viel kann mann gewinnen pro monat?

    MfG

  11. dfghfh 2015-09-30 um 14:40

    heute 8% franchisegebühr und noch 4,5% für werbung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: